Netzmuster stricken

Netzmuster stricken

Netzmuster stricken
Wie man das Netzmuster strickt:
M-Zahl teilbar durch 4 + 2 Rdm.
18 M (4 + 4 + 4 + 4 + 2 Rdm) anschlagen und nach der Strickschrift stricken.
Gezeichnet sind die Hin- und Rück-R.
Mustersatz = 4 M breit.
0. R (Rück-R): alle M links stricken.
1. R (Hin-R): Rdm, * aus den folg 4 M 4 Schlingen herausstr, dabei bleiben die 4 M zunächst auf der li Nadel, dazu in die 1. M wie zum Re-verschr-str einstechen und die 1. Schlinge holen, durch die 1. und 2. M wie zum Re-verschr-str einstechen und die 2. Schlinge holen, durch die 1., 2. und 3. M wie zum Re-verschr-str einstechen und die 3. Schlinge holen, durch die 1., 2., 3. und 4. M wie zum Re-verschr-str einstechen und die 4. Schlinge holen, dann die 4 M von der li Nadel gleiten lassen, ab * stets wiederholen, Rdm.
2. R: alle M links stricken.
3. R: Rdm, 2 M rechts, * aus den folg 4 M 4 Schlingen herausstr, dabei bleiben die 4 M zunächst auf der li Nadel, ab * bis zu den letzten 3 M wiederholen, 2 M rechts, Rdm.
4. R: alle M links stricken.
In der Höhe die 0.- 4. R 1 x str, dann die 1.- 4. R stets wiederholen.

netzmuster schrift