Relief-Streifen stricken

Relief-Streifen stricken

Relief-Streifen stricken
Wie man vertikale Reliefstreifen strickt:
M-Zahl teilbar durch 4 + 2 + 2 Rdm.
16 M (4 + 4 + 4 + 2 + 2 Rdm) anschlagen und nach der Strickschrift arbeiten.
Gezeichnet sind die Hin- und Rück-R.
Die Hin-R von rechts nach links, die Rück-R von links nach rechts lesen.
Mustersatz = 4 Maschen breit.

Anleitung:
1. und 3. R: Rdm, * 2 M li, 2 M re, ab * bis zu den letzten 3 M wiederholen, 2 M li, Rdm.
2. und 4. R: Rdm, 2 M re, * 2 M li, 2 M re, ab * stets wiederholen, Rdm.
5. R: Rdm, * 2 M li, die Nadel hierbei in die Masche der 3. R nach unten einstechen, den Faden um die Nadel schlagen und eine Schlinge hochziehen, 2 M re, die Nadel hierbei in die Masche der 3. R nach unten einstechen, den Faden um die Nadel schlagen und eine Schlinge hochziehen, ab * bis zu den letzten 3 M wiederholen, 2 M li, Rdm.
6. R: Rdm, 2 M re, * 1 M links abheben, dabei den Faden vor der Arbeit weiterführen, 2 M li, 1 M links abheben, dabei den Faden vor der Arbeit weiterführen, 2 M re, ab * stets wiederholen, Rdm.
7. R: Rdm, * 2 M li, 4 M rechts verschränkt zusammenstricken, dabei die M nicht von der li N gleiten lassen, 4 M rechts zusammenstricken, dann die M von der Nadel gleiten lassen, ab * bis zu den letzten 3 M wiederholen, 2 M li, Rdm.
8. R: Rdm, 2 M re, * 2 M li, 2 M re, ab * stets wiederholen, Rdm.
In der Höhe die 1. - 8. R stets wiederholen.

reliefstreifen schrift