loading...

Baskenmütze und Vorhemd im Reliefmuster

Baskenmütze und Vorhemd im Reliefmuster

Größe: 55 cm Kopfumfang
Material:
Garn: 300 g (50% Wolle, 50% Akryl, Lauflänge: 240 m/100 g); Stricknadeln und eine Rundstricknadel Nr. 4.
Rippenmuster 1: 1 M rechts, 1 M links im Wechsel.
Baskenmützenmuster:
Nach der Strickschrift 1 arbeiten. Es sind nur die Hin-R gezeichnet.
In den Rück-R alle Maschen stricken, wie sie erscheinen.
In der Höhe 1 x die 1. – 46. R stricken.
Muster für das Vorhemd:
Nach der Strickschrift 2 arbeiten. Gezeichnet sind die ungeraden Rd.
In den geraden Rd die Maschen stricken, wie sie erscheinen, die Umschläge rechts stricken.
In der Höhe 1 x die 1. – 16. R stricken.
Baskenmütze:
107 M anschlagen und 4 cm im Rippenmuster stricken, dabei in der letzten Rück-R gleichmäßig vert 35 M zunehmen = 146 M.
Dannach im Baskenmützenmuster weiterarbeiten.
In der Höhe 1 x die 1. – 46. R stricken.
Die Abnahme mit 31. R beginnt wie in der Strickschrift angegeben.
Die restlichen Maschen mit dem Arbeitsfaden fest zusziehen und vernähen.
Die hintere Naht schließen.


Vorhemd:
132 M (= 11x der Rapport von 12 M) mit Rundnadel anschlagen und zur Runde schließen, dann im Rippenmuster in Rd stricken.
Nach 20 cm Rippenmuster lt Strickschrift 2 weiterstricken, dabei für die Weite zwischen den Rapporten über den glatt linken M in jeder 4. Rd gleichmäßig vert 10 M zunehmen.
In der Höhe 1 x die 1. – 16. R stricken.
Die untere Kante mit Muster laut Häkelschrift umhäkeln.

pngStrickschrift und Schnitt