loading...

Jacke mit Ajourblende

Jacke mit Ajourblende

Größe: L (44/46) - XL (48/50)
Die Angaben für Größe XL (48/50) stehen in Klammern.
Steht nur eine Angabe, gilt diese für beide Größen.
Material:
Garn: 500 g (100% Mikrofaser, LL = 152 M/50 g); Stricknadeln Nr. 2,5 und 11Knöpfe.
Ajourmuster:
Laut Strickschrift 1 stricken. Es sind nur Hinr gezeichnet. In den Rückr alle M und die Umschläge links stricken.
In der Höhe die 1. - 12. R stets wiederholen.
Grundmuster:
Laut Strickschrift 2 stricken. Es sind nur Hinr gezeichnet. In den Rückr alle M und die Umschläge links stricken.
Mit der M vor dem MS beginnen, den MS stets wiederholen, mit deк M nach dem MS enden.
In der Höhe die 1. - 14. R stets wiederholen.
Glatt rechts: Hin-R rechts, Rück-R links stricken.
Maschenprobe:
im Grundmuster: 30 M und 30 R = 10 x 10 cm.
Betonte Abnahmen (Raglanschrägungen):
Am R-Anfang Rdm, 2 M re und 2 M re zusstr.
am R-Ende 1 Überzug (= 1 M re abh, 1 M re str und die abgehobene M darüberziehen), 2 M re und Rdm arb.

Rückenteil:
122 (132) M + 2 Rdm anschlagen und 12 cm (= 5 Rapporte in der Höhe) im Ajourmuster stricken.
Weiter im Grundmuster arbeiten.
Nach 40 (38) cm ab Anschlag für die Raglanschrägungen beidseitig in jeder 2. R je 1 M betont abn.
Gleichzeitig nach 55 cm ab Anschlag für den Halsausschnitt die mittleren 30 M abketten und beide Seiten getrennt beenden.
Für die Rundung am inneren Rand in jeder 2. R 2 х je 5, 1 х 4 und 1 х 3 M abketten.
Nach 58 cm ab Anschlag sind alle M aufgebraucht.
Linkes Vorderteil:
52 (56) + 2 Rdm anschlagen und 12 cm (= 5 Rapporte in der Höhe) im Ajourmuster stricken, dabei für die 2. Gr mit 2 M glatt re beginnen und enden.
Weiter im Grundmuster arbeiten.
Nach 30 (32) cm ab Anschlag für die Ausschnittschräge am inneren Rand in jeder 6. R je 1 M abketten.
Dabei die Raglanschräge am äußeren Rand arbeiten, wie beim Ruckenteil beschrieben.
Ärmel:
42 (46) M + 2 Rdm anschlagen und 12 cm (= 5 Rapporte in der Höhe) im Ajourmuster stricken, dabei für die 2. Gr mit 2 M glatt re beginnen und enden.
Weiter im Grundmuster arbeiten.
Für die Armelschrägungen beidseitig in jeder 4. R je 1 M zunehmen.
Die Raglanschräge nach 44 cm ab Anschlag beidseitig arbeiten, wie beim Rückenteil beschrieben.
Nach 62 (64) cm ab Anschlag die restlichen M abketten.
Fertigstellung:
Die Schulternähte schließen.
Ärmel einsetzen. Seiten- und Ärmelnähte schließen.
Für die Blende 450 M (45 x 10) + 2 M + 2 Rdm anschlagen und 2 Rapporte in der Höhe im Ajourmuster und 5 R glatt re stricken.
Danach mit einem dick Kontrastfaden noch 3 R glatt re stricken.
Die GI-re-Fläche leicht ausdämpfen. Die Blende auf der Rückseite an die Vorderteil ketteln.
Die Kordel arbeiten und durch die letzte R des Ajourmuster ziehen.
Die Knöpfe annähen.

Jacke schrift

loading...