loading...

Kleid im Ajourrautenmuster

Kleid im Ajourrautenmuster

Größe: 40/42.
Material:
Garn: 500 g Adelia «NICOLE» (90% Akryl, 10% Nylon, Lauflänge = 245 m/100 g); eine Rundstricknadel Nr. 3.
Rippenmuster: 2 M rechts, 2 M links im Wechsel stricken.
Ajourrautenmuster:
Nach der Strickschrift stricken. Es sind nur die ungeraden Runden gezeichnet.
In den geraden Runden die Maschen stricken, wie sie erscheinen, die Umschläge rechts bzw wie angegeben stricken.
Maschenprobe:
im Ajourrautenmuster: 27 M und 32 R = 10 x 10 cm.
Vorder- und Rückenteil bis zu den Armausschnitten in Rd str und an der li Seitenlinie beginnen.
240 M mit Rundnadel Nr. 3 anschlagen (= 8 Rapporte) und zur Runde schließen, dann 12 Rd im Rippenmuster stricken.
Danach 158 Rd im Ajourrautenmuster (= 3 Höhenrapporte) stricken und in der 159. Rd die Arbeit teilen: je 120 M für das Vorder- und Rückenteil.
Rückenteil (über 120 M):
Danach noch 96 R im Ajourrautenmuster (= 2 Höhenrapporte) stricken und die Maschen abketten.
Vorderteil (über 120 M):
Danach noch 71 R im Ajourrautenmuster (= 1,5 Höhenrapporte) stricken.
In der 230. R ab Rippenmuster für den Halsausschnitt die mittleren 30 M abketten und beidseitig davon in jeder 2. R 10 x je 1 M abketten.
In der 255. R ab Rippenmuster die restlichen je 35 Schulter-M abketten.
Ärmel:
Die Schulternähte schließen.
Danach mit der Rundstricknadel aus den Armausschnitten 152 M auffassen (= 5 Rapporte + 2 Rdm).
Danach noch 96 R im Ajourrautenmuster (= 2 Höhenrapporte) stricken.
Für die Ärmelschräge beidseitig in jeder 2. R 43 x je 1 M zunehmen = 66 M.
Zum Schluss noch 14 R im Rippenmuster stricken und alle Maschen abketten.

Fertigstellung:
Die Seiten- und Ärmelnähte schließen.
Für die Ausschnittblende aus dem Halsausschnitt mit der Rundstricknadel 104 M auffassen und 6 Rd im Rippenmuster stricken, dann die Maschen abketten, wie sie erscheinen.

jpgStrickschrift und Schnitt

loading...