loading...

Kleid und Armsulpen im FantasiemusterKleid und Armsulpen im Fantasiemuster

Kleid und Armsulpen im Fantasiemuster

Größe: 38/40.
Material:
Garn: 520 g (35% Wolle, 65% Akryl, Lauflänge = 300 m/100 g); Stricknadeln Nr. 2,5 und eine 80 cm lange Rundstricknadel Nr. 2,5.
Rippenmuster 2/2: 2 M rechts, 2 M links im Wechsel.
Rippenmuster 2/3: 2 M rechts, 3 M links im Wechsel.
Rippenmuster 2/4: 2 M rechts, 4 M links im Wechsel.
Rippenmuster 2/5: 2 M rechts, 5 M links im Wechsel.
Fantasiemuster:
Nach der Strickschrift 1 arbeiten.
Maschenprobe:
im Fantasiemuster: 28 M und 33 R = 33 x 10 cm.
Anleitung:
Das Vorder- und Rückenteil sowie die Ärmel von oben nach unten stricken.
Mit der Rundstricknadel 128 M anschlagen und zur Runde schließen.
Danach die M wie folgt einteilen: 1 M - Raglanlinie, 22 M - li Ärmel, 1 M - Raglanlinie, 40 M - Rückenteil, 1 M - Raglanlinie, 22 M - re Ärmel, 1 M - Raglanlinie, 40 M - Vorderteil.
1. R: 1 Umschlag (U), 1 M li, 1 U - Raglanlinie; * 2 M re, 2 M li, ab * 1 x wiederholen (wdh), 4 M Ajourstreifen, * 2 M li, 2 M re, ab * 1 x wdh - li Ärmel; 1 U, 1 M li, 1 U - Raglanlinie, 1 M li, 2 M re, 34 M im Fantasiemuster, 2 M re, 1 M li - Rückenteil; 1 U, 1 M li, 1 U - Raglanlinie, * 2 M re, 2 M li, ab * 1 x wdh, 4 M Ajourstreifen, * 2 M li, 2 M re, ab * 1 x wdh - re Ärmel; 1 U, 1 M li, 1 U - Raglanlinie, 1 M li, 2 M re, 34 M im Fantasiemuster, 2 M re, 1 M li - Vorderteil.
Für den Raglan vor und nach 1 M li in jeder 2. R 25 x je 1 M zunehmen.
Die zugenommenen M in das Fantasiemuster einfügen.
In der 50. R ab Anschlag befinden sind 328 M auf der Nadel: 1 M - Raglanlinie, 72 M - li Ärmel, 1 M - Raglanlinie, 90 M - Rückenteil, 1 M - Raglanlinie, 72 M - re Ärmel, 1 M - Raglanlinie, 90 M - Vorderteil.
Die Ärmel-M stilllegen.
Vorder- und Rückenteil:
In der 53. R ab Anschlag die M wie folgt einteilen: 1 M - Raglanlinie, 90 M - Rückenteil, 1 M - Raglanlinie, 16 M anschlagen - li Armausschnitt, 1 M - Raglanlinie, 90 M - Vorderteil, 1 M - Raglanlinie, 16 M anschlagen - re Armausschnitt.
Alle Maschen zur Rd schließen = 216 M.
Danach die M wie folgt aufteilen: 24 M im Rippenmuster 2/2 - Seitenlinie, 84 M im Fantasiemuster - Rückenteil, 24 M im Rippenmuster 2/2 - Seitenlinie, 84 M im Fantasiemuster - Vorderteil.
Danach 117 R (= 3 Höhenrapporte) im Fantasiemuster stricken.
Für die Seitenschrägungen in der 171. R ab Anschlag beidseitig 8 x je 1 M (in den li Maschen) zunehmen = 232 M.
Danach 30 R wie folgt stricken: 32 M im Rippenmuster 2/3 - Seitenlinie, 84 M im Fantasiemuster - Rückenteil, 32 M im Rippenmuster 2/3 - Seitenlinie, 84 M im Fantasiemuster - Vorderteil.
In der 201. R ab Anschlag beidseitig 8 x je 1 M (in den li M des Rippenmusters 2/3) zunehmen = 248 M.
Danach 30 R wie folgt stricken: 40 M im Rippenmuster 2/4 - Seitenlinie, 84 M im Fantasiemuster - Rückenteil, 40 M im Rippenmuster 2/4 - Seitenlinie, 84 M im Fantasiemuster - Vorderteil.
In der 231. R ab Anschlag beidseitig 8 x je 1 M (in den li M des Rippenmusters 2/4) zunehmen = 264 M.
Danach 30 R wie folgt stricken: 48 M im Rippenmuster 2/5 - Seitenlinie, 84 M im Fantasiemuster - Rückenteil, 48 M im Rippenmuster 2/5 - Seitenlinie, 84 M im Fantasiemuster - Vorderteil.
In der 268. R ab Anschlag alle Maschen abketten.
Vorderteil: Wie das Rückenteil stricken.

Linker Ärmel (über 72 M):
Zusätzlich beidseitig 8 M anschlagen = 88 M.
Danach im Fantasiemuster gerade stricken.
In der 61. R ab Anschlag beidseitig 1 M, dann in jeder 6. R 17 x je 1 M abnehmen = 52 M.

Die 171.- 178. R im Rippenmuster 2/2 stricken.
In der 179. R ab Anschlag alle Maschen abketten.
Rechter Ärmel: Ebenso arbeiten.
Fertigstellung:
Die Ärmelnähte schließen.
Aus dem Halsausschnitt mit der Rundstricknadel 128 M auffassen und 5 Rd im Rippenmuster 2/2 stricken, dann die Maschen abketten.

jpgStrickschrift und Schnitt

Armstulpen:
Material:
Garn: 25 g (35% Wolle, 65% Akryl, Lauflänge = 300 m/100 g); ein Nadelspiel Nr.2,5.
Rippenmuster: 2 M rechts, 2 M links im Wechsel.
Fantasiemuster:
Nach der Strickschrift 2 arbeiten.
Maschenprobe:
im Fantasiemuster: 28 M und 33 R = 10 x 10 cm.
Linke Armstulpe:
48 M anschlagen, auf 4 Nadeln (je 12 M) verteilen und zur Runde schließen, dann 10 Rd im Rippenmuster stricken.

Danach auf 3 Nadeln verteilen = 12 M + 12 M + 24 M.
In der 11. Rd ab Anschlag die 24. - 37. M im Fantasiemuster, übrige Maschen im Rippenmuster stricken.
In dieser Aufteilung 26 Rd stricken.

In der 37. Rd ab Anschlag für den Daumenschlitz am linken Rand des Fantasiemuster-MS 10 M im Rippenmuster stricken, dann 4 M abketten, übrige Maschen stricken, wie sie erscheinen.
Die abgeketteten M in der folg R wieder anschlagen und bis 40. Rd lt Strickschrift stricken, wie sie erscheinen.
Nach der 40. R ab Anschlag 10 Rd im Rippenmuster 2/2 stricken.
In der 50. Rd alle M abketten.
Rechte Armstulpe: Gegengleich zur li Armstulpe stricken.

loading...