loading...

Longjacke im Reliefmuster

Longjacke im Reliefmuster

Größe: (36)38(40)42(44)
Modellmaße:
Oberweite: (88)94(100)106(112) cm.
Gesamtlänge: (74)75(76)77(78) cm.
Ärmellänge: (47)47(46)45(45) cm.
Material:
Garn: (750)800(850)900(950) g (85% Wolle, 15% Mohär, Lauflänge: 60 m/50 g); Stricknadeln Nr. 6 und 7 sowie je eine Rundstricknadel Nr. 6 und 7; 5 Knöpfe.
Rippenmuster: 2 M rechts, 2 M links im Wechsel stricken.
Glatt links: Hin-R linke M, Rück-R rechte M.
Reliefmuster: nach den Strickschriften A und B arbeiten.
Die Rdm als Knötchenrand arb (= die erste und letzte M jeder R re stricken).
Maschenprobe:
glatt li mit Nadel Nr. 7: 13 M = 10 cm;
im Reliefmuster mit Nadel Nr. 7: 17 M = 10 cm.
Rückenteil:
(66)70(74)78(82) M mit Nadel Nr. 6 anschlagen und das Rippenmuster mit 1 Rück-R beginnen: Rdm, 1 M links, 2 M rechts, * 2 M links, 2 M rechts, ab * stets wiederholen, 1 M links, Rdm.
Nach 5 cm ab Anschlag in der letzten Rück-R 1 M abnehmen.
Danach mit Nadel Nr. 7 im Reliefmuster lt Strickschrift A weiterarbeiten.
Für die Taillierung in 19 cm Höhe beidseitig 1 M abnehmen.
Diese Abnahmen noch 2 x nach 7 cm wiederholen = (59)63(67)71(75) M.
In (40)41(42)43(44) cm Höhe beidseitig 1 M zunehmen.
Diese Zunahmen noch 2 x nach 4 cm wiederholen = (65)69(73)77(81) M.
In 54 cm Höhe beidseitig für die Armausschnitte (1)2(3)3(4) M abketten.
Danach beidseitig in jeder R 3 x je 1 M abnehmen = (57)59(61)65(67) M.
Nach (18)19(20)21(22) cm Höhe die mittleren (21)23(23)25(25) M stilllegen und beide Seiten getrennt beenden.
Für die Schulterschräge am äußeren Rand in jeder R (6,6,6) 6,6,6 (6,6,7) 6,7,7 (7,7,7) M abketten.
Die andere Seite gegengleich beenden.
Linkes Vorderteil:
(35)35(39)39(43) M mit Nadel Nr. 6 anschlagen und das Rippenmuster mit 1 Rück-R beginnen: Rdm, * 2 M links, 2 M rechts, ab * stets wiederholen, 1 M links, Rdm.
Nach 5 cm ab Anschlag in der letzten Rück-R (3)1(3)1(3) M abnehmen.
Danach mit Nadel Nr. 7 im Reliefmuster lt Strickschrift A weiterarbeiten.
Für die Taillierung die Zu- und Abnahmen am rechten Rand arbeiten, wie beim Rückenteil beschrieben.
Für die Ausschnittschräge in (39)40(39)40(41) cm Höhe in der Hin-R bis zu den letzten 3 M stricken, 1 Überzug arbeiten (= 1 M re abheben, 1 M re str und die abgehobene M überziechen), Rdm.
Diese Abnahmen noch (9)10(10)11(11) x abwechselnd in jeder 4. und 6. R wiederholen.
Gleichzeitig den Armausschnitt und die Schulterschrägung am rechten Rand wie beim Rückenteil arb = (18)18(19)20(21) M.
Rechtes Vorderteil:
(35)35(39)39(43) M mit Nadel Nr. 6 anschlagen und das Rippenmuster mit 1 Rück-R beginnen: Rdm, 1 M links, * 2 M rechts, 2 M links, ab * stets wiederholen, Rdm.
Gegengleich zum Ii Vorderteil arbeiten, dabei für die Ausschnittschräge anstelle von 1 Überzug 2 M re zusammenstricken.
Ärmel:
(42)42 (46)46(46) M mit Nadel Nr 6 anschlagen und für die Blende 5 cm im Rippenmuster stricken, wie beim Rückenteil beschrieben.
In der letzten Rück-R (2)0(4)2(0) M abnehmen.
Danach mit Nadel Nr. 7 im Reliefmuster lt Strickschrift B weiterarbeiten (die Ärmelmitte ist vom Pfeil bezeichnet).
Für die Armausschnitte in 14 cm Höhe beidseitig 1 M zunehmen.
Diese Zunahmen noch (3)4(5)6(6) x nach (7)7(6)5(5) cm wiederholen = (48)52(54)58(60) M.
Für die Armkugel in (47)47(46)45(45) cm Höhe beidseitig in jeder 2. R 3 x je 4 M abketten.
Danach die restlichen (24)28(30)34(36) M abketten, wie sie erscheinen.

Fertigstellung:
Die Schulternähte schließen.

Für die Verschlussblenden aus den Vorderteilkanten bis zur rückwärtige Mitte (242)246(250)254(258) M auffassen (M-Zahl teilbar durch 4 + 2).
Dann 7 R im Rippenmuster wie folgt stricken: * 2 M li, 2 M re, ab * stets wiederholen, 2 M li.
In die rechte Blende in der 3. R verteilt 5 Knopflöcher einarb, dafür jeweils 3 M abketten und in der folgenden Reihe wieder anschlagen.
Danach alle M abketten, wie sie erscheinen.

jpgStrickschrift und Schnitt

loading...