loading...

Longjacke mit Fantasiemuster

Longjacke mit Fantasiemuster

jackeGröße: 50/52.
Material:
Garn: 1000 g (50% Wolle, 50% Akryl, Lauflänge: 280 m/ 100 g); Stricknadeln und eine Rundstricknadel Nr.4, 7 Knöpfe.
Glatt rechts: Hin-R rechts, Rück-R links stricken.
Rippenmuster: 2 M rechts, 2 M links im Wechsel stricken.
Perlmuster:
1. und 3. R: (Hin-R): * 1 M re, 1 M Ii, ab * stets wiederholen.
2. und 4. R (Rück-R): * 1 li, 1 M re, ab * stets wiederholen.
Die 1.- 4. R stets wiederholen.
Fantasiemuster:
Nach der Strickschrift stricken. Es sind nur die Hin-R gezeichnet.
In den Rück-R alle M und die Umschläge links stricken.
Die 1.- 20. R stets wiederholen.
Maschenprobe:
glatt re : 16 M und 24 R = 10 x 10 cm.
Rückenoberteil:
108 M mit einem Extrafaden anschlagen und 2 R glatt re stricken.
Anschließend mit dem Originalgarn 14 R glatt re stricken.
Für die Armausschnitte in der 15. R ab Anschlag beidseitig 4 M, dann in jeder 2. R 1 x 4, 3 x je 3 und 3 x je 1 M abketten = 68 M.
In der 39. R ab Anschlag beidseitig 1 M, dann in jeder 4. R beids 7 x je 1 M zunehmen = 84 M.
Für die Schulterschrägungen in der 69. R ab Anschlag beidseitig 8 M, dann in jeder 2. R beids 2 x je 8 M abketten.
In der 75. R ab Anschlag je 36 Schulter-M abketten.
Rechtes Vorderoberteil:
42 M mit einem Extrafaden anschlagen und 2 R glatt re stricken.
Anschließend mit dem Originalgarn 14 R glatt re stricken.
Für die Armausschnitte in der 15. R ab Anschlag am rechten Rand 4 M, dann in jeder 2. R 2 x je 4, 3 x je 3 und 3 x je 1 M abketten = 18 M.
In der 39. R ab Anschlag am rechten Rand 1 M, dann in jeder 4. R 7 x je 1 M zunehmen = 26 M.
Für den Halsausschnitt in der 31. R ab Anschlag am linken Rand 2 M abketten = 24 M.
Für die Schulterschrägung in der 69. R ab Anschlag beidseitig 8 M, dann in jeder 2. R beids 8 x je 2 M abketten.
In der 74. R ab Anschlag sind alle M aufgebraucht.
Das linke Vorderoberteil: gegengleich arbeiten.
Rechtes Vorderteil, Rückenteil und linkes Vorderteil (Unterteil):
Die Seitennähte schließen und von den Oberteilen die Extrafäden abtrennen.
Die Maschen von Vorder- und Rückenteil auf die Rundstricknadel nehmen und über alle 192 M 110 R im Fantasiemuster stricken.
Für die Unterteilweite in der 3. R ab Anschlag zwischen den Mustersätzen 31 x je 1 M, dann in jeder 20. R 5mal zwischen den Mustersätzen 31 x je 1 M zunehmen = 378 M.
Die zugenommenen Maschen links stricken.
In der 111. R ab Anschlag alle Maschen abketten.
Ärmel:
52 M anschlagen und 110 R im Rippenmuster stricken.
Für die seitl Ärmelzunahmen in der 5. R ab Anschlag beidseitig 1 M, dann in jeder 2. R beids 34 x je 1 M, in jeder 8. R 4 x je 1 M zunehmen = 130 M.
In der 111. R ab Anschlag alle Maschen abketten.
Fertigstellung:
Die Schulternähte schließen.
Die Ärmelnähte schließen und die Ärmel einnähen.
Verschlussborte (2 x str):
34 M anschlagen und 142 R im Perlmuster stricken, dann die Maschen abketten.
Die Verschlussborten auf die Vorderteil nähen.

Kragen:
Aus dem Halsausschnitt 80 M auffassen (27 M re Vorderteil, 26 M Rückenteil, 27 M li Vorderteil) und 8 R im Rippenmuster stricken.

Anschließend 21 R wie folgt stricken: * 8 M im Perlmuster, 10 M im Rippenmuster, ab * 3 x wiederholen, 8 M im Perlmuster.
Für die Weite in der 11. R Kragenhöhe in jeder Gl-li-Maschen 1 M, danach in jeder 15. R in jeder Gl-re-Maschen 1 M zunehmen = 100 M.
In der 29. R ab Anschlag alle Maschen abketten.
Die Knöpfe annähen.

jpgStrickschrift und Schnitt

loading...