loading...

Pulli im Ajourmuster-Mix

Pulli im Ajourmuster-Mix

PulliGröße: S (M) L (XL)
Material:
350 (400) 450 (500) g VITA Cotton "LIRA" (60 % Baumwolle, 40 % Akryl, LL = 150 m/50 g); Stricknadeln Nr. 3 und eine Rundstricknadel Nr. 2,5 sowie eine Häkelnadel Nr. 2.
Ajourmuster:
Laut Strickschrift arbeiten. Es ist jede R so gezeichnet, wie das Muster auf der Vorderseite der Arbeit erscheint.
Rippenmuster: 2 M rechts, 2 M links im Wechsel stricken.
Maschenprobe:
glatt re mit Nd. Nr. 2,5: 27 M und 32 R = 10 x 10 cm.
Betonte Abnahmen:
am R-Anfang nach der Rdm 1 M re, 2 M rechts zusammenstricken, am R-Ende vor der Rdm 2 M rechts überzogen zusammenstricken (= 1 M re abh, 1 M re str und die abgehobene M darüberziehen), 1 M re.
Rückenteil:
119 (131) 143 (155) M anschlagen und im Ajourmuster stricken.
Für die Armausschnitte nach 40 (41) 42 (43) cm beidseitig in jeder 2. R 1 х 4, 1 х 3 и 1 х 2 M abketten, dann in jeder 2. R je 1 M betont abnehmen = 89 (95) 101 (107) M.
Nun gerade weiterstricken.
Für den Halsausschnitt nach 20 (21) 22 (23) cm ab Armausschnittbeginn die mittleren 41 (43) 45 (47) M abketten und beide Seiten getrennt beenden.
Für die Rundung am inneren Rand in jeder 2. R 1 x 3 M und 1 x 2 M abketten.
Gleichzeitig für die Schulterschrägungen beidseitig in jeder 2. R 2 х je 6 und 1 х 7 M (3 х je 7 M) 1 х 7 und 2 х je 8 M (2 х je 8 und 1 х 9 M) abketten.
Vorderteil:
Wie das Rückenteil arbeiten, jedoch mit tieferem Halsausschnitt.
Dafür bereits nach 50 cm ab Anschlag die mittleren 13 (15) 15 (17) M abketten und beide Seiten getrennt beenden.
Für die Rundung am inneren Rand in jeder 2. R 1 х 5, 1 х 4, 1 х 3, 1 х 2 und 3 х je 1 M abketten = 19 (21) 23 (25) п.
Die Schulterschrägungen wie beim Rückenteil arbeiten.
Ärmel:
65 (71) 77 (83) M anschlagen und im Ajourmuster stricken.
Für die Ärmelschrägungen nach 11 (12) 13 (14) cm ab Anschlag beidseitig 1 M, dann in jeder 8. R je 1 M zunehmen = 85 (91) 95 (101) M.
Für die Armkugel nach 40 (41) 42 (43) cm beidseitig 1 х 4, 1 х 3 и 1 х 2 M abketten, dann 2 x in jeder 4. R und in jeder 2. R je 1 M betont abnehmen = 39 (41) 43 (45) M.
Danach beidseitig in jeder 2. R noch 2 х je 2, 1 х 3 und 1 х 4 M, dann die restlichen Maschen abketten.
Fertigstellung:
Die Schulternähte schließen.
Seiten- und Ärmelnähte schließen, Armel einsetzen.

Für die Halsblende aus dem Halsausschnitt mit der Rundstricknadel von der re Seite gleichmäßig die M auffassen und 4 Rd im Rippenmuster stricken. Dann die M abketten.
Häkelborte:
Die Halsblende und die unteren Ärmelkanten sowie die Saumkante wie folgt umhäkeln:
1 feM, 5 Luftm und 1 Stb in die 1. M, 1 M übergehen, 1 Kettmasche in die folg M, 1 M übergehen, dann * 1 Stb, 3 Luftm, 1 Stb, 1 M übergehen, 1 Kettmasche in die folg M, 1 M übergehen, ab * stets wiederholen, enden mit 1 Kettm in die 3. Luftm ab R-Beginn.
Bei Häkelborte für den Halsausschnitt statt 1 M 2 M übergehen = 1 Stb, 3 Luftm und 1 Stb zwischen 2 M des Rippenmusters umhäkeln.

pdfStrickschrift und Schnitt

loading...