loading...

Pulli im Fantasiemuster

Pulli im Fantasiemuster

pulliGröße: 38/40.
Material:
Garn: 400 g meliert (80 % Akryl, 20 % Polyamid, Lauflänge = 300 m/100 g); Stricknadeln Nr. 3,5 und 4,5 sowie eine Rundstricknadel Nr. 3.
Rippenmuster: 1 M rechts, 1 M links im Wechsel stricken.
Glatt links: Hin-R links, Rück-R rechts stricken.
Fantasiemuster: Nach der Strickschrift stricken.
In den Rück-R die M stricken wie sie erscheinen.
Von * bis * immer wiederholen.
Maschenprobe:
im Fantasiemuster: 20 M und 26 R = 10 x 10 cm.
pulliRückenteil:
81 M mit Nadel Nr. 3,5 anschlagen und im Rippenmuster stricken.
Nach 3 cm ab Anschlag zu Nadel Nr. 4,5 wechseln und im Fantasiemuster stricken.
Nach 52 cm ab Anschlag alle Maschen abketten.
Vorderteil:
Wie das Rückenteil stricken, jedoch mit Halsausschnitt.
Dafür nach 40 cm ab Anschlag die mittleren 12 M abketten und beide Seiten getrennt beenden.
Für die Rundung am inneren Rand in jeder 2. R 1 x 4, 1 x 3, 1 x 2 und 1 x 2 M abketten.
Nach 52 cm ab Anschlag alle Maschen abketten.
Ärmel:
51 M mit Nadel Nr. 3,5 anschlagen und im Rippenmuster stricken.
Nach 3 cm ab Anschlag zu Nadel Nr. 4,5 wechseln und im Fantasiemuster stricken, dabei in der 1. R gleichmäßig verteilt 14 M zunehmen = 65 M.
Nach 44 cm ab Anschlag glatt li stricken.
Nach 47 cm ab Anschlag alle Maschen abketten.

Fertigstellung:
Die Schulternähte schließen.
Für die Ausschnittblende mit der Rundstricknadel aus dem Halsausschnitt 100 M auffassen und im Rippenmuster in Rd stricken.
Nach 3 cm Blendenhöhe alle M abketten, wie sie erscheinen.
In 17 cm von der Schulternaht gemessen mit dem Annähen, des Ärmels an das Vorder- bzw. Rückenteil, beginnen und 17 cm nach der Schulternaht enden.
Die Ärmelnähte schließen.

jpgStrickschrift und Schnitt

loading...