loading...

Pulli mit Ajourmuster

Pulli mit Ajourmuster

pulliGröße: 40-42.
Material:
Garn: 500 g Alize «Puffy fine» (50 % Viskose, 50% Akryl, Lauflänge: 440 m/100 g); Stricknadeln und eine Rundstricknadel Nr. 4.
Alles mit doppeltem Faden stricken!
Rippenmuster: 1 M links, 1 M rechts im Wechsel stricken.
Glatt rechts: Hin-R rechte M, Rück-R linke M.
Glatt links: Hin-R linke M, Rück-R rechte M.
Lochmuster:
Nach der Strickschrift 1 stricken. Es sind nur die Hin-R gezeichnet.
In den Rück-R alle Maschen und Umschläge links stricken.
In der Höhe die 1. - 12. R 1 x stricken, dann die 3.- 12. R stets wiederholen.
Kleiner Zopf:
Nach der Strickschrift 2 stricken. Es sind nur die Hin-R gezeichnet.
In den Rück-R die M stricken wie sie erscheinen.
In der Höhe die 1. - 4. R 1 x stricken, dann die 3.+ 4. R stets wiederholen.
pulliAjourmuster (Mittelmuster):
Nach der Strickschrift 3 stricken. Es sind nur die Hin-R gezeichnet.
In den Rück-R die M stricken wie sie erscheinen, die Umschläge links stricken.
Beginnen mit 1 Rdm und den 10 M vor dem MS, den MS stets wiederholen, enden mit den 9 M nach dem MS und 1 Rdm.
Die 1.– 40. R stets wiederholen.
Maschenprobe: 21 M und 26 R = 10 x 10 cm.
Betonte Abnahmen (Raglanschrägungen):
Am R-Anfang nach der Rdm die 3. und 4. M rechts überzogen zusammenstricken (= 1 M re abh, 1 M re, dann die abgehobene M darüberziehen), am R-Ende vor der Rdm dritt- und viertletzte M rechts zusammenstricken.
Rücken/Vorderteil:
101 Maschen anschlagen und 4 R im Rippenmuster stricken.
Danach in folgender Einteilung weiterarb: Rdm, 12 M glatt re, 2 M glatt li, 9 M Lochmuster, 8 M kleiner Zopf, 37 M Ajourmuster (Mittelmuster), 8 M kleiner Zopf, 9 M Lochmuster, 2 M glatt li, 12 M glatt re, Rdm.
pulliFür den Raglan nach 38 cm ab Anschlag beidseitig 1 x 4 M abketten und nach bzw vor der Rdm 3 M re stricken.
Für die Raglanschrägungen in jeder Hin-R beidseitig 21 x 1 M betont abn.
Nach 54 cm ab Anschlag die restlichen 51 M stilllegen.
Ärmel:
37 M anschlagen und für den Bund 4 cm im Rippenmuster stricken, dabei in der letzten Rück-R gleichmäßig vert 4 M zunehmen = 41 M.
Danach in folg Einteilung weiterarb: Rdm, 7 M glatt re, 8 M kleiner Zopf, 9 M Lochmuster, 8 M kleiner Zopf, 7 M glatt re, Rdm.
Für die Ärmelschräge beidseitig in jeder 6. R 12 x 1 M glatt re zunehmen = 65 M.
Die Raglanschräge nach 42 cm ab Anschlag beidseitig arbeiten, wie beim Rückenteil beschrieben.
Die restlichen 15 M stilllegen.
Den anderen Ärmel genauso arbeiten.

Fertigstellung:
Die Raglannähte sorgfältig schließen, dann Seiten- und Ärmelnähte schließen.
Die stillgelegten M aller Teile auf die Rundstricknadel nehmen und über alle M im Rippenmuster in Rd stricken, dabei die aufeinandertreffenden Rdm re zusammenstricken = 128 M.
Nach 7 cm Blendenhohe alle Maschen abketten, wie sie erscheinen.

pngStrickschriften

Mittelmuster - Strickschrift 3

loading...