loading...

Pulli mit Lochmusterpasse

Pulli mit Lochmusterpasse

Größe: 40/42.
Material:
700 g Alpina Rene (100% mercerisierter Baumwolle, 105 m/50 g); Stricknadeln und eine Rundstricknadel Nr. 4 sowie eine Häkelnadel Nr. 3.
Rippenmuster 3/4: 3 M rechts, 4 M links im Wechsel.
Rippenmuster 4/5: 4 M rechts, 5 M links im Wechsel.
Rippenmuster 5/6: 5 M rechts, 6 M links im Wechsel.
Ajourmuster:
Nach der Strickschrift stricken. Es sind nur die Hin-R gezeichnet.
In den Rück-R die M stricken wie sie erscheinen, die Umschläge links stricken.
Für das Rückenteil mit der 9. R beginnen, dann die 9.- 24. R stets wiederholen.
Für das Vorderteil mit der 1. R beginnen, dann die 9.- 24. R stets wiederholen.
Maschenprobe:
im Rippenmuster 5/6: 21 М und 29 R = 10 x 10 cm;
im Ajourmuster: 20 M und 26 R = 10 x 10 cm.
Vorder- und Rückenteil bis zu den Armausschnitten in Rd stricken.
176 M mit Rundnadel anschlagen und zur Runde schließen. Dann 14 Rd im Rippenmuster 5/6 stricken.
Für die Abnahmen in der 15. R gleichmäßig vert (= in jedem Streifen) 32 M abnehmen = 144 M.
Nun 45 Rd im Rippenmuster 4/5 stricken.
Die Arbeit in der Mitte teilen und für die Seitenlinien je 72 M markieren, Markierung mitführen.
Danach in den Gl-re-Streifen von Seitenlinien beidseitig je 1 M zunehmen = 148 M.
Dann in jeder 2. R 4 x je 1 M, dann in jeder 6. R 7 x je 1 M zunehmen = 180 M.
Von der 96. Reihe 4 Rd im Ajourmuster stricken.
Die Vorderteil-M (= 90 M) stilllegen.
Rückenteil (über 90 M):
Für die Armkugel in der 96. R ab Anschlag beidseitig 3 M, dann in jeder 2. R 1 x 3, 1 x 2 und 2 x je 1 M abketten = 70 M.
In der 57. R ab Beginn des Ajourmusters alle Maschen abketten.
Vorderteil:
Wie das Rückenteil stricken, jedoch mit Halsausschnitt.
Dafür in der 41. R ab Beginn des Ajourmusters die mittleren 10 M abketten und beidseitig davon in jeder 2. R 1 x 3, 2 x 2 und 2 x 1 M abketten.
In der 57. R ab Beginn des Ajourmusters die restlichen je 20 Schulter-M abketten.
Ärmel:
51 M anschlagen und für die Blende 20 R im Rippenmuster 3/4 stricken, dabei in der letzten Rück-R gleichmäßig vert 21 M zunehmen = 72 M.
Das Ajourmuster fortsetzen.
Für die Armkugel in der 61. R ab Beginn des Ajourmusters beidseitig 4 M, dann in jeder 2. R 1 x 3, 2 x 2, 14 x 1 M und 2 x 3 M abketten.
In der 98. R ab Beginn des Ajourmusters die restlichen je 10 Schulter-M abketten.

Fertigstellung:
Die Schulternähte schließen.
Die Seiten- und Ärmelnähte schließen, Armel einsetzen.
Den Halsausschnitt, die unteren Ärmelkanten sowie die Saumkante mit 1 Rd Krebs-M (= feM von li nach re) behäkeln.
Die Reihe enden mit 1 Kettm.

jpgStrickschrift und Schnitt

loading...