loading...

Pullover mit Lochmuster

Pullover mit Lochmuster

Größe: 46-48.

Material: 800 g Garn (100% Wolle, 100 g/250 m) № 2,5 Nadeln und Rundstricknadel № 2,5.

Rippenmuster: 1 M re, 1 M li im Wechsel.

Patentmuster:

1. R: 1 M re, 1 M li;

2. R: 1 M re str., 1 M mit 1 U li abh.;

3. R: M und U der Vor-R re zusammen str., 1 M mit 1 U li abh.; 2. und 3. R fortl. wiederholen.

Maschenprobe: 19 M x 30 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil:

115 M anschlagen und 5 cm im Rippenmuster stricken.

Dann nach der Strickschrift weiterarb. (= 7x den Rapport + 1 M für die Symmetrie + 2 Randm.).

In 49 cm Höhe für die Armausschnitte beidseitig je 11 M abketten (= 93 M).

In 70 cm Höhe alle M abk.

Vorderteil:

Wie das Rückenteil arbeiten, für den tieferen Halsausschnitt jedoch nach 66 cm ab Anschlag die mittleren 22 M abk und beide Seiten getrennt beenden.

Für die Rundung am inneren Rand in jeder 2. R 2 x 3 M abk.

In 70 cm ab Anschlag die restl je 29 Schulter-M abk. 

Ärmel:

49 M anschlagen und 5 cm im Rippenmuster stricken.

Dann nach der Strickschrift weiterarb. (=3 x den Rapport).

Für die Armelschrägung beidseitig in jeder 8. R 14 x 1 M zun. (=77 M).

Die neuen M mit Patentmuster stricken.

In 48 cm Höhe ab Anschlag alle M gerade abk.

2. Ärmel ebenso arb.

Fertigstellung:

Schulternähte schließen.

Mit der Rundstrick-N aus dem Halsausschnitt von der Vorderseite 80 M auffassen und im Rippenmuster in Rd str, dabei verteilt 18 M zunehmen und 14 cm (102/122) M mit Patentmuster stricken, M abk.

Ärmel einsetzen, Seiten- und Ärmelnähte schließen.

Pullover mit Lochmuster

loading...