loading...

Raglan-Pulli mit längerem Rückenteil

Raglan-Pulli mit längerem Rückenteil

Größe: 38-40.
Material:
Garn: 500 g (50% Wolle, 50% Akryl, Lauflänge: 280 m/100 g); Stricknadeln und eine Rundstricknadel Nr. 3,5.
Glatt rechts: Hin-R rechte M, Rück-R linke M.
Rippenmuster: 2 M rechts, 2 M links im Wechsel stricken.
Rückenteil:
56 M anschlagen und glatt rechts stricken.
Für die Rundung beidseitig in jeder 2. R 25 x je 1 M zunehmen.
Danach gerade hochstricken.
Nach 42 cm ab Anschlag für den Raglan beidseitig 1 x 2 M und in jeder 2. R 28 x je 1 M abketten.
Nach 60 cm ab Anschlag alle Maschen abketten.
Vorderteil:
106 M anschlagen und glatt rechts stricken.
Nach 20 cm ab Anschlag für den Raglan beidseitig 1 x 2 M und in jeder 28. R 1 x je 2 M abketten.
Nach 20 cm ab Anschlag für den V-Ausschnitt die Arbeit in der Mitte teilen und beide Seiten getrennt beenden.
Für die Ausschnittschräge am inneren Rand in jeder 2. R 23 x je 1 M abketten.
Nach 38 cm ab Anschlag alle Maschen abketten.
Ärmel:
42 M anschlagen und 5 cm Rippenmuster stricken.
Weiter glatt rechts arbeiten.
Für die seitl Ärmelzunahmen beidseitig in jeder 6. R je 1 M zunehmen.
Nach 30 cm ab Anschlag für den Raglan beidseitig 1 x 2 M und in jeder 2. R 28 x je 1 M abketten.
Nach 48 cm ab Anschlag die restlichen Maschen abketten.


Fertigstellung:
Die Raglannähte schließen.
Die Seiten- und Ärmelnähte schließen.
Für die Blende aus der unteren Kante mit der Rundstricknadel die Maschen auffassen und 5 cm im Rippenmuster in Rd stricken, dann die Maschen abketten.
Für die Blende aus dem Halsausschnitt mit der Rundstricknadel die Maschen auffassen und 3 cm im Rippenmuster stricken, dabei für den V-Ausschnitt in der Mitte des Vorderteils in jeder Hin-R 3 M rechts überzogen zusammenstricken (= 2 M zusammen wie zum Rechtsstricken abheben, 1 M rechts stricken und die 2 abgehobenen M darüberziehen).
Dann alle M abketten, wie sie erscheinen.

pngStrickschrift und Schnitt

loading...