loading...

Top mit Mittel-Maiglöckchenmuster

Top mit Mittel-Maiglöckchenmuster

TopGröße: 36/38
Material:
Garn: 280 g (100 % mercerisierter Baumwolle, LL = 150 m/50 g); Stricknadeln Nr. 3 und eine Häkelnadel Nr. 3.
Glatt rechts: Hin-R rechts, Rück-R links stricken.
Fantasie-Rippenmuster (über 5 M): 1 M links, 1 M rechts verschr, 1 M links, 1 M rechts verschr, 1 M links.
In den Rück-R 1 M rechts verschr, 1 M links, 1 M rechts verschr, 1 M links, 1 M rechts verschr str.
Mittel-Maiglöckchenmuster (über 37 M):
Laut Strickschrift. Es sind nur die Hin-R gezeichnet.
In den Rück-R die M str, wie sie erscheinen, die Umschläge links stricken.
Die 1.- 56. R 1 x arb, dann die 5.- 56. R stets wiederholen.

Die Zahlen 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 in der Strickschrift lt Schema Blatt stricken.
Maschenprobe:
glatt re: 28 M und 36 R = 10 x 10 cm.
Rückenteil:
117 M anschlagen und 1 Rück-R linke M stricken.
Diese R wird in der weiteren Berechnung nicht berücksichtigt.
Danach die M wie folgt aufteilen: 1 Rdm, * 15 M glatt re, 5 M im Rippenmuster, ab * noch 4 x wiederholen, 15 M glatt re, 1 Rdm.
Für die Taillierung in der 11. R ab Anschlag beidseitig 1 M, dann in jeder 8. R beidseitig 4 x je 1 M abketten = 107 M.
Danach in der 54. R ab Anschlag beidseitig 1 M und in jeder 8. R 7 x je 1 M zunehmen = 123 M.
Für die Armausschnitte in der 114. R ab Anschlag beidseitig 1 M und in jeder 4. R 14 x je 1 M, in jeder 2. R 7 x je 1 M zunehmen = 167 M.
Für die Schulterschrägungen in der 188. R ab Anschlag beidseitig 3 M und in jeder 2. R 1 x 3, 3 x je 4, 3 x je 5 und 2 x je 7 M abketten = 73 M.
Für den Halsausschnitt in der 12. R ab Armausschnittbeginn die mittleren 49 M abketten und beidseitig davon 5 M und in jeder 2. R 1 x 5, 1 x 2 M abketten = 0 M.
Vorderteil:
117 M anschlagen und 1 Rück-R linke M stricken.
Diese R wird in der weiteren Berechnung nicht berücksichtigt.
Danach die M wie folgt aufteilen: 1 Rdm, 15 M glatt re, 5 M Rippenmuster, 15 M glatt re, 4 M Rippenmuster (1 M li, 1 M re verschr, 1 M li, 1 M re verschr), 37 M Mittelmuster, 4 M Rippenmuster (1 M li, 1 M re verschr, 1 M li, 1 M re verschr), 15 M glatt re, 5 M Rippenmuster, 15 M glatt re, 1 Rdm.
Für die Taillierung in der 11. R ab Anschlag beidseitig 1 M, dann in jeder 8. R beidseitig 4 x je 1 M abketten = 107 M.
Danach in der 54. R ab Anschlag beidseitig 1 M und in jeder 8. R 7 x je 1 M zunehmen = 123 M.
Für die Armausschnitte in der 114. R ab Anschlag beidseitig 1 M und in jeder 4. R 14 x je 1 M, in jeder 2. R 7 x je 1 M zunehmen = 167 M.

Für die Schulterschrägungen in der 188. R ab Anschlag beidseitig 3 M und in jeder 2. R 1 x 3, 3 x je 4, 3 x je 5 und 2 x je 7 M abketten = 73 M.
Für den Halsausschnitt in der 188. R ab Anschlag die mittleren 33 M abketten und beidseitig davon in jeder 2. R 1 x je 4, 3 x je 3, 2 x je 2 und 3 x je 1 M abketten = 0 M.

Fertigstellung:
Die Schulter-und Seitennähte schließen.
Den Halsausschnitt und die Armausschnitte mit je 1 Rd Krebs-M (= feM von li nach re) umhäkeln.
Die Reihe enden mit 1 Kettm.
pdfStrickschrift und Schnitt

loading...