loading...

Tunika im Mustermix

Tunika im Mustermix

Größe: 36/38.
Material:
Garn: 360 g (15% Wolle, 15 % Polyamid, 70% Akryl, LL = 350 m/50 g); Stricknadeln und eine Rundstricknadel Nr.2; 1 Hilfsnadel.
Hinweis:
Alles mit doppeltem Faden stricken!
Rippenmuster: 1 M rechts, 2 M links im Wechsel.
Perlmuster (Nr. 1 im Schnitt):
Lt Strickschrift 1 arbeiten. Es sind die Hin- und Rück-R gezeichnet.
Die 1. + 2. R stets wiederholen.
Spinnenmuster (Nr. 2 im Schnitt):
1. R: 1 Rdm, * 3 M re zusstr (aus dieser 3 M 1 M re, 1 Umschlag, 1 M re herausstr), 1 M re, ab * stets wdh, 1 Rdm.
2.+ 4. R: li M str.
3. R: 1 Rdm, 2 M re, * 3 M re zusstr (aus dieser 3 M 1 M re, 1 Umschlag, 1 M re herausstr), 1 M re, ab * stets wdh, 1 Rdm.
Ajourstreifen (Nr. 3 im Schnitt):
1. R: re M str.
2., 4., 6., 8. und 10. R: li M str.
3. R: 1 Rdm, * 1 M li, 1 M abh (Faden vorn), ab * stets wdh, 1 Rdm.
5. R: 1 Rdm, * 1 M abh (Faden vorn), 1 M li, ab * stets wdh, 1 Rdm.
7.+ 9. R: re M str.
Die 3.- 10. R stets wdh.
Rautenmuster (Nr. 4 im Schnitt):
Lt Strickschrift 2 arbeiten. Es sind nur Hin-R gezeichnet.
In Rück-R die M str, wie sie erscheinen.
Die 1. - 20. R stets wdh.
Vertilkalstreifen (Nr. 5 im Schnitt):
Lt Strickschrift 4 arbeiten. Es sind nur Hin-R gezeichnet.
In Rück-R die M str, wie sie erscheinen.
Zopfmuster (Nr. 6 im Schnitt):
Lt Strickschrift 3 arbeiten. Es sind nur Hin-R gezeichnet.
In Rück-R die M str, wie sie erscheinen.
Maschenprobe: (im doppeltem Faden gestrickt )
im Perlmuster: 25 M und 30 R = 10 x 10 cm;
im Rautenmuster: 26 M und 36 R = 10 x 10 cm;
im Spinnenmuster: 26 M und 28 R = 10 x 10 cm;
im Ajourstreifen: 23 M und 30 R = 10 x 10 cm;
im Vertilkalstreifen: 24 M und 28 R = 10 x 10 cm.
Rückenteil:
110 M anschlagen und 160 R im Perlmuster stricken.
Für die Seitenschrägungen in der 41. R ab Anschlag beidseitig 1 M und in jeder 4. R 9 x je 1 M abketten = 90 M.
Nach 120 R ab Anschlag beidseitig 1 M und in jeder 4. R 9 x je 1 M zunehmen = 110 M.
Für die Armausschnitte in der 161. R ab Anschlag beidseitig 8 M und in jeder 2. R 2 x je 2 M abketten = 86 M.
Für den Halsausschnitt in der 211. R ab Anschlag die mittleren 30 M abk und beidseitig davon in jeder 2. R 2 x je 1 M abketten.
In der 221. R ab Anschlag je 26 Schulter-M abketten.
Vorderteil:
110 M anschlagen und 4 R im Rippenmuster stricken.
Danach 56 R in dieser M-Einteilung weiterarb: 1 Rdm, 43 M Vertilkalstreifen, 22 M Zopfmuster, 43 M Ajourstreifen, 1 Rdm.
Die 61.- 84. R: 1 Rdm, 43 M Spinnenmuster, 22 M Zopfmuster, 43 M Vertilkalstreifen, 1 Rdm.
Die 85.- 110. R: 1 Rdm, 43 M Ajourstreifen, 22 M Zopfmuster, 43 M Vertilkalstreifen, 1 Rdm.
Die 111.- 134. R: 1 Rdm, 43 M Ajourstreifen, 22 M Zopfmuster, 43 M Spinnenmuster, 1 Rdm.
Die 135.- 174. R: 1 Rdm, 43 M Ajourstreifen, 22 M Zopfmuster, 43 M Rautenmuster, 1 Rdm.
Die Armausschnitte arbeiten, wie beim Rückenteil beschrieben.
Die 191.- 222. R: 1 Rdm, 31 M Ajourstreifen, 22 M Zopfmuster, 31 M Rautenmuster, 1 Rdm.
Für den Halsausschnitt in der 223. R ab Anschlag die mittleren 30 M abk und beidseitig davon in jeder 2. R 2 x je 1 M abketten.
In der 233. R ab Anschlag je 26 Schulter-M abketten.
Re Ärmel:
Schulternaht schließen.
Aus den Armausschnittkanten 91 M auffassen und 170 R im Perlmuster stricken.
Für die seitl Ärmelabnahmen in der 37. R ab Anschlag beidseitig 1 M und in jeder 6. R 22 x je 1 M abketten = 45 M.

In der 171. R ab Anschlag alle M abketten.
Li Ärmel ebenso arbeiten.
Fertigstellung:
Ärmel- und Seitennähte schließen.
Aus dem Halsausschnitt mit der Rundnadel 87 M auffassen und 4 R im Rippenmuster stricken.
In der 5. R ab Anschlag alle M abk.

pngStrickschriften und Schnitt

Comments (0)

Hinterlasse einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

loading...