loading...

Tunika mit Ajourmuster

Tunika mit Ajourmuster

tunikaGröße: L (44/46) - XL (48/50)
Material:
Garn: 500 g (50% Viskose, 50% Akryl, Lauflänge = 225 m/ 100 g); Stricknadeln Nr. 3,5, eine Häkelnadel Nr. 3,5.
Glatt links: Hin-R linke M, Rück-R rechte M.
Kraus re: Hin- und Rück-R re M.
Ajourmuster:
Nach der Strickschrift stricken. Es sind nur die Hin-R gezeichnet.
In den Rück-R die M stricken wie sie erscheinen, die Umschläge links stricken.
Maschenprobe: 17 M und 27,5 R = 10 x 10 cm.
Die Tunika wird von oben nach unten gestrickt.
Rückenteil:
47 M anschlagen und in folgender Einteilung str: 3 M glatt li, 18 M Ajourmuster, 5 M glatt li, 18 M Ajourmuster, 3 M glatt li.
Für die Weite in jeder Hin-R aus der Mittel-M 3 M herausstr und in der folg R die Maschen stricken, wie sie erscheinen.
Danach die weiteren Zunahmen bis zum Ende der Arbeit fortsetzen.
Nach 60 R (= 107 M auf der Nadel) die Seitenschrägungen arbeiten.
Dafür beidseitig in jeder 2. R 30 x 1 M, dann abwechselnd in jeder 4. und 2. R x 1 M abnehmen.
Nach 140 R für die Blende 6 R kraus re stricken, dann die Maschen abketten.
tunika Hinweis:
In der Höhe 3 x den Rapport, dann glatt li stricken, dabei den neuen Ajourstreifen nach den 2 Höhenrapporten und nach den 2 M glatt li beginnen.
So sind dieTunikalänge bis kraus re ist 140 Reihen.
Vorderteil:
44 M anschlagen und in folgender Einteilung str: 13 M glatt li, 18 M Ajourmuster, 13 M glatt li.
Für die Weite in jeder 2. R nach und vor 4 M ab Ajourmuster die Umschläge arbeiten, in der folgenden R abstr, wie sie erscheinen.
Danach die weiteren Zunahmen bis zum Ende der Arbeit fortsetzen.
Die Seitenschrägungen wie beim Rückenteil arbeiten.
In der Höhe 6 x den Rapport, dann 6 R kraus re stricken und die Maschen abketten.
Ärmel:
14 M anschlagen und glatt li stricken.
Für die Weite beidseitig in jeder 2. R nach und vor 2 M ab Rand die Umschläge arbeiten, in der folgenden R abstr, wie sie erscheinen.
Also beidseitig je 30 M zunehmen = 74 M.
Gleichzeitig, nach der 16. R über den mittl 18 M im Ajourmuster stricken.
Für die Ärmelschrägungen beidseitig 4 x in jeder 4. R und 8 x in jeder 8. R je 1 M abnehmen = 50 M.
Danach 6 R kraus re stricken und alle M abketten.

Fertigstellung:
Die Raglannähte schließen.
Die Seiten- und Ärmelnähte schließen.
Den Halsausschnitt mit 1 Rd Krebsm (= feM von li nach re) umhäkeln.

jpgStrickschrift und Schnitt