loading...

Tunika mit Kragen-Loop

Pullover mit Kragen-Loop

tunikaGröße: 38/40.
Material:
Garn: 500 g (50 % Wolle, 45 % Akryl, 5 % Viskose, Lauflänge: 175 m/50 g); Stricknadeln und eine Rundstricknadel Nr. 5.
Rippenmuster: 1 M links, 1 M rechts im Wechsel stricken.
Glatt links in R: Hin-R li M, Rück-R re M; in Rd stets li M stricken.
Großes Perlmuster:
Nach der Strickschrift 1 stricken. Es sind nur die Hin-R gezeichnet.
In den Rück-R die M stricken wie sie erscheinen.
In der Höhe die 1. - 4. R stets wiederholen.
Rauten-Zopfmuster:
Nach der Strickschrift 2 stricken. Es sind nur die Hin-R gezeichnet.
In den Rück-R die M stricken wie sie erscheinen, die Umschläge links stricken.
In der Höhe die 1. - 28. R stets wiederholen.
Ajourrautenmuster:
Nach der Strickschrift 3 stricken. Es sind nur die Hin-R gezeichnet.
In den Rück-R die M stricken wie sie erscheinen, die Umschläge links stricken.
In der Höhe die 1. - 32. R stets wiederholen.
Mittelmuster:
Nach der Strickschrift 4 stricken. Es sind nur die Hin-R gezeichnet.
In den Rück-R die M stricken wie sie erscheinen, die Umschläge links stricken.
In der Höhe die 1. - 32. R stets wiederholen.
Maschenprobe: 19 M und 25 R = 10 x 10 cm.
tunikaRückenteil:
101 Maschen anschlagen und 6 R im Rippenmuster stricken.
Danach in folg Einteilung weiterarb: Rdm, 14 M großes Perlmuster, 71 M Rauten-Zopfmuster (3 x die 1. - 18. M und 1 x die 1. - 17. M), 14 M großes Perlmuster, Rdm.
Für die Seitenschräge beidseitig in jeder 8. R 6 x je 1 M abnehmen = 89 M.
Nach 58 cm ab Anschlag für die Armausschnitte beidseitig 1 x 4 M abketten, dann beidseitig in jeder 2. R 1 x 2 und 1 x 1 M abketten = 75 M.
Für den Halsausschnitt nach 72 cm ab Anschlag die mittleren 29 M abketten und beide Seiten getrennt beenden.
Für die Rundung am inneren Rand in jeder 2. R 3 x je 1 M abketten.
Nach 74 cm ab Anschlag die restlichen je 20 Schulter-M abketten.
Vorderteil:
101 Maschen anschlagen und 6 R im Rippenmuster stricken.
Danach in folg Einteilung weiterarb: Rdm, 14 M glatt li, 21 M Ajourrautenmuster, 29 M Mittelmuster, 21 M Ajourrautenmuster, 14 M glatt li, Rdm.
Für die Seitenschräge beidseitig in jeder 8. R 6 x je 1 M abnehmen = 89 M.
Die Armausschnitte nach 58 cm arbeiten wie beim Rückenteil beschrieben.
Für den Halsausschnitt nach 70 cm ab Anschlag die mittleren 29 M abketten und beide Seiten getrennt beenden.
Für die Rundung am inneren Rand in jeder 2. R 1 x 2 und 2 x je 1 M abketten.
Nach 74 cm ab Anschlag die restlichen je 20 Schulter-M abketten.

Ärmel:
37 Maschen anschlagen und 6 R im Rippenmuster stricken.
Weiter im Mittelmuster in folgender Einteilung stricken: Rdm, 1 x die 1.- 3. M, 1 x die 1. - 29. M, 1 x die 27. - 29. M der Strickschrift, Rdm.
Für die Ärmelschräge beidseitig in jeder 6. R 11 x je 1 M zunehmen = 59 M.
Für die Armkugel nach 38 cm ab Anschlag beidseitig in jeder 2. R 1 x 4, 3 x je 2 und 2 x je 1 M, in jeder 4. R 6 x je 1 und 1 x die restlichen 23 M abketten.

Fertigstellung:
Die Schulternähte schließen.
Für den Kragen mit der Rundstricknadel aus dem Halsausschnitt auf der rechten Strickseite 100 M auffassen und 6 Rd im Rippenmuster stricken.

Danach in folgender Einteilung weiterarb: vorne 71 M - 21 M Ajourrautenmuster, 29 M Mittelmuster, 21 M Ajourrautenmuster; hinten 29 M glatt li stricken.
In den geraden Rd die Maschen stricken, wie sie erscheinen, die Umschläge rechts stricken.
Nach 17 cm Kragenhöhe in den Gl-li-Streifen nach jeder 5. M 1 M aus dem Querfaden verschränkt zunehmen = 105 M, nach 5 cm in den Gl-li-Streifen nach jeder 5. M je 2 M (aus 1 M 3 M herraustr 1 M links, 1 Umschlag, 1 M links) zunehmen = 115 M.
Nach 24 cm Kragenhöhe alle Maschen locker abketten.
Die Seiten- und Ärmelnähte schließen, Armel einsetzen.

jpgStrickschrift und Schnitt

loading...