loading...

Tunika mit Saumrüsche

Tunika mit Saumrüsche

Größe: 38.

Material:

Garn: 800 g (50% Wolle, 50% Akryl, 392 m/100 g); Stricknadeln Nr. 3,5.

Rippenmuster: 1 M rechts, 1 M links im Wechsel str.

Schachbrettmuster: Lt Strickschrift 1 arb.

Gezeichnet sind die Hin- und Rückr.

Ajourblattmuster: Lt Strickschrift 2 arb.

Es sind nur die Hin-R gezeichnet.

In den Rückr alle M und U li str.

Die Tunika wird 2-fädig gestrickt.

Rückenteil:

83 M mit einem Kontrastfaden anschlagen, dann im Schachbrettmuster lt Strickschrift 1 str, dabei beids in jeder 6. R 4 x je 1 M abn.

Bei 34 cm ab Anschlag für die Armausschnitte beids in jeder 2. R 1 x 4, 1 x 3, 2 x je 2 und 1 x 1 M abk.

In 51cm Höhe für den Halsausschnitt die mittl 11 M abk und beide Seiten getrennt beenden.

Für die Rundung am inneren Rand 1 x 5 und 1 x 3 M abk.

Nach 54 cm ab Anschlag alle M abk.

Die 2. Seite gegengleich beenden.

Den Kontrastfaden entfernen und für die Saumrüsche 50 R im Ajourblattmuster lt Strickschrift 2 str.

Dann die M abketten.

Vorderteil:

Wie das Rückenteil str, jedoch mit tieferem Halsausschnitt arb.

Dafür bereits nach 47 cm ab Anschlag die mittl 11 M abk und beide Seiten getrennt beenden.

Für die Rundung am inneren Rand in jeder 2. R 4 x je 2 M abk.

Ärmel:

42 M mit einem Kontrastfaden anschl und 18 cm im Schachbrettmuster lt Strickschrift 1 str.

Für die Armkugel beidseitig in jeder 4. R 1 х 4, 1 х 3, 2 х 2 und 7 х 1 M abk.

In 33 cm Höhe die restl M abk.

Den Kontrastfaden entfernen und die untere Rüschenblende im Ajourblattmuster lt Strickschrift 2 str.

Fertigstellung:

Die Seiten- und Schulternähte schließen.

Die Ärmel einnähen.

Aus dem Halsausschnitt 74 M auffassen und für die Blende 16 cm im Rippenmuster str.

Dann die M abketten.

Strickschrift und Schnitt

loading...