loading...

Damenpulli mit Ajour-Ärmeln

Damenpulli mit Ajour-Ärmeln

pulliGröße: 40/42.
Material:
Garn: 400 g (100% Akryl, Lauflänge = 254 m/100 g); Stricknadeln Nr. 3,5 und 4 sowie eine Rundstricknadel Nr. 4.
Rippenmuster: 2 M rechts, * 2 M links, 2 M rechts, ab * stets wiederholen.
Glatt rechts: In Rd nur rechte M stricken.
Ajourmuster:
Nach der Strickschrift stricken. Es sind nur die Hin-R gezeichnet.
In den Rück-R alle Maschen und Umschläge links stricken.
Von * bis * immer wiederholen.
Maschenprobe:
glatt re mit Nadeln Nr. 4: 21 M und 27 R = 10 x 10 cm.
pulliVorderteil, Rückenteil und Ärmel in einem Stück arbeiten.
116 M mit Rundstricknadel anschlagen und zur Runde schließen, dann wie folgt stricken:
1. Rd: 2 M glatt re, 48 M Ajourmuster (für die Ärmel), 2 M glatt re, 1 Umschlag, 1 M zunehmen (aus 1 M 2 M herausstr 1 M rechts, 1 M rechts verschränkt), 4 M glatt re (für das Rückenteil), 1 M zunehmen, 1 Umschlag, 2 M glatt re, 48 M Ajourmuster (für die Ärmel), 2 M glatt re, 1 Umschlag, 1 M zunehmen, 4 M glatt re (für das Vorderteil), 1 Umschlag.
Die 2. Rd und alle geraden Rd rechts stricken.
Die 3. Rd und alle ungeraden Rd: die Zunahmen und die Umschläge beidseitig von 2 M glatt re + Ajourmuster-M (2 M re, 48 M Ajourmuster, 2 M re für die Ärmel) arbeiten. Diese Maschen bleiben konstant bis zum Armausschnittende.
Ab 1. Rd 4 M glatt re wird erweitern bis zum Armausschnittende.
Die Zunahmen und die Umschläge bilden den Raglan.
21 Zunahmen und 21 Umschläge = 42 Zunahmen insgesam.
Danach befinden sich 284 M auf der Nadel und die Arbeit wie folgt teilen: 52 M für die Ärmel (2 M re, 48 M Ajourmuster, 2 M re), 90 M glatt re für das Rückenteil, 52 M für die Ärmel (2 M re, 48 M Ajourmuster, 2 M re), 90 M glatt re für das Vorderteil.
Danach Ärmel-M stilllegen und die M von Vorder- und Rückenteil glatt re in Rd stricken, dabei dazwischen je 10 M neu dazu anschlagen = 200 M.
Nach 35 cm ab Armausschnitt im Rippenmuster stricken.
Nach 38 cm ab Armausschnitt alle Maschen abketten, wie sie erscheinen.
Die stillgelegten Ärmel-M auf die Nadel Nr. 4 nehmen und in R weiterarb, dabei beidseitig je 5 M neu dazu anschlagen und die M wie folgt aufteilen: 7 M glatt re, 48 M Ajourmuster, 7 M glatt re.
Für die Ärmelschräge nach 4 cm ab Armausschnitt beidseitig in jeder 10. R 5 x je 1 M abnehmen.
Nach 48 cm zu Nadel Nr. 3,5 wechseln und 2 cm im Rippenmuster stricken, dann die Maschen abketten, wie sie erscheinen.
Den anderen Ärmel genauso arbeiten.

Fertigstellung:
Die Ärmelnähte schließen.
Für die Ausschnittblende mit der Rundstricknadel aus dem Halsausschnitt 96 M auffassen und im Rippenmuster stricken.
Nach 2 cm Blendenhöhe alle Maschen abketten.

jpgStrickschrift und Schnitt

loading...