loading...

Pulli mit Lochmusterpasse

Pulli mit Lochmusterpasse

Größe: 40-42

Material:

Garn: 400 g (100% Bändchengarn Baumwolle); eine Rundstricknadel Nr. 5 und Hakelnadel Nr. 3.

Passenmuster:

Die 1.- 26. Rd nach der Strickschrift str. Es sind nur die Hinr gezeichnet.

In den geraden Rd alle M str, wie sie erscheinen, U re str.

Grundmuster:

Die 27. - 46. Rd nach der Strickschrift str.

Maschenprobe: 12 M und 17 Rd = 10 x 10 cm.

Pulli mit Lochmusterpasse

Den Pulli wird in einem Stück von oben nach unten gestrickt.

88  72 M mit Rundstricknadel anschlag, zur Runde schließen und für die Rundpasse in folg Einteilung str: 8 x der Rapport von 11  9 M, ab 5. Rd den Rapport von 10 M.

In der 25. Rd nach jeder 5 M je 9 M abk, wie in der Strickschrift genannt.

Die abgeketteten M + je 2 M in der folg Rd wieder anschl = je 11 M.

Ab 27. Rd 15 cm im Grundmuster str, dann die M wie folgt aufteilen: beidseitig je 2 x der Rapport für die Ärmel und je 3 x der Rapport für Vorder- und Rückenteil.

Die Ärmel-M stilllegen und für den rückw Halsausschnitt 3 cm in Reihen stricken.

Danach Rücken- und Vorderteil wieder verbinden und 40 cm in Grundmuster (die 27.- 42. Rd der Strickschrift) str.

Für die Taillierung die Abnahmen nach der Strickschrift (die 47. Rd), Zunahmen nach der Strickschrift (die 43. Rd) arb. Anschließend alle M abk.

Die stillgelegten M des Ärmels auf Rundnadel legen, je 1 M von Vorder- und Rückenteil aufnehmen und dann im Grundmuster (die 27.- 42 Rd) str, dabei für die Ärmelschräge nach und nach die M (die 47. Rd der Strickschrift) abn.

Den Halsausschnitt und die Löcher der Passe mit 1 Rd feste M und 1 Rd Krebs-M (= feM von li nach re) behäkeln.

Auf alle Kanten 1 Rd feste M und 1 Rd Krebs-M häkeln.

Strickschrift

loading...